_projekte

_ kunstpreis-en 2017 Westfälisches Landesmuseum Henrichshütte und Kreishaus Schwelm

_strange days 2016

_eingemachtes 2015

Installation mit gefundenen Fotos in Weckgläsern für die Gemeinschaftsausstellung "Gesichter" in der Schwarzbachgalerie in Wuppertal mit dem bbk Bergisch Land.

_lokalkunst 2014

Eine Ausstellung mit Mario Lange / Bochum in der temporären Galerie des Kunstraums EN 2014 in einem leerstehenden Ladenlokal in Ennepetal. Mario Lange zeigt Skulpturen und Fotografie, Andrea Hüsken  Malerei, Grafik und Kleinskulpturen.

_krenzer hammer 2013

Zwei große Papierarbeiten (_enthäuted) in der alten Schmiede des Krenzer Hammers anlässlich des 100jährigen Firmenjubiläums.

_höhlenkunst 2012

Installation “Hauben” - Andrea Hüsken Material: Acryl, Leinen, je 65cm x 35cm

Kunst in der Kluterthöhle Ennepetal 2012 _ Starke Orte

Vom 27. April bis 2. Juni mit 20 Künstlern aus der Metrople RUHR

Hauben sind ein häufiger Bestandteil von Arbeitskleidung und haben ein auf die Funktion zugeschnittenes Design. Form und Aussehen spielen eine untergeordnete Rolle. Sie dienen in erster Linie als Schutz. Die gelben Hauben sind jedoch nur noch hohle Form, sie haben ihre Schutzfunktion verloren – sind äußere Hülle. Sie bleiben aber doch in ihrer Form ein Abbild ihres Trägers. Durch die Farbe Gelb verlieren sie ihre Alltäglichkeit, sie wirkt stigmatisierend. Gelb dient hier als größtmögliches Mittel zur Kontraststeigerung und zum Aufheben bloßer Funktionalität.

_inartefaktum 2012

Installation mit 20 Bildern in Holzkästen im Format 20 x 20 cm, Industriemuseum Ennepetal / Gemeinschaftsaustellung mit Kunstraum EN.

_wismar 2010

Galerie kunsthaus bilderbühne mit Werner Kollhoff  / Wismar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andrea Hüsken